Heilsitzungen

Kristallstättenausbildungszentrum-Qatar

 

im Auftrag der ARCTURIANER

Heilenergieübertragung

 

Zusammen mit den ARCTURIANERN MARIS und MA'HA'LIAS biete ich Heilsitzungen an,

um körperliche Beschwerden, sowie Schmerzen, die auf Grund magischer Verträge durch Einbettung oder Verankerung von Implantaten aus früheren Inkarnationen entstanden sind, zu lindern oder zu heilen. Je nach Bedarf ist es auch möglich, andere Energien zu übertragen, einzubetten und zu verankern, in den jeweiligen Aspekten oder im  Lichtkörper. Das entscheiden die ARCTURIANER.

 

 

Eine Linderung der Symptome kann fast immer erwartet werden. Eine vollständige

Heilung ist nur dann möglich, wenn die damit verbundenen magischen Verträge aus allen früheren Inkarnationen aufgelöst und die Inkarnation transformiert wird.

 

Der Ausgleich für Heilsitzungen, Dauer ca. 1,5 Stunden, beträgt 75,- Euro,          für Kinder 55.- Euro

 

 

Der Ausgleich für Übertragungen von anderen Energien beträgt 65,- Euro. für Kinder 45.- Euro

 

Der Ausgleich für Heilsitzungen in Verbindung mit dem Fühlen einer Inkarnation beträgt  130,- Euro

Du kannst dich übers Kontakformular für eine Heilsitzung anmelden oder per Telefon.

 

Wichtige Hinweise: 

 

 

Es werden keine Diagnosen, Therapien oder Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt oder sonst Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt. Der Geistige Heiler verfügt über keinerlei     medizinische Kenntnisse und Fertigkeiten. Die Geistigen Behandlungen können eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.

 

Eine Zusammenarbeit mit Ärzten halten wir für sehr wichtig. Eine laufende ärztliche, (psycho-)therapeutische Behandlung soll nicht eigenständig unterlassen werden; dies ist ggf. mit dem     behandelnden Arzt oder Therapeuten zu besprechen. Die Verantwortung obliegt ganz dem Klienten.

    Es werden keine Heil-Versprechen gegeben, sodass im Klienten keine falschen Hoffnungen geweckt werden.

    Es ist in der freien Verantwortung und Entscheidung des Klienten, die Behandlung

fortzusetzen bzw. abzubrechen, ebenso die Zustimmung bzw. die Ablehnung zu den Behandlungsabläufen. Der Klient wird vor der ersten Energieübertragung darüber aufgeklärt, was ihn bei den Sitzungen erwartet.